Sommerfest 2017

am Samstag, den 15. Juli 2017, ab 15 Uhr

Wir feiern unser zweites Jahr im Park hinter dem Hauptbahnhof!

Sommerfest 2017

Unser Sommerfest wird mit einer bunten Mischung aus Workshops, Getränken, selbstgemachtem Essen und Mehr aufwarten.

PROGRAMM (Details und mehr Infos folgen):

15 Uhr – Eröffnung
16 Uhr – Workshops zu Bienen, Kräutern und Kompost

Abends gemütliches Beisammen sein.

Sonnenschutz nicht vergessem! Bei Sturm und Regen, wird die Veranstaltung abgesagt – zeitnahe Informationen gibt es hier auf Facebook:

https://www.facebook.com/events/1949563311999874/

Im düsselgrün-Garten verwirklichen wir unsere Idee einer grünen Oase mitten in der Stadt. Wir gärtnern dabei möglichst ökologisch und nachhaltig. Private Bereiche gibt es nicht – alles wird geteilt und gemeinschaftlich organisiert.

Treffpunkt, Lernort, Utopie, Lebensraum, Gemeinschaft, Experimentierfeld – der Garten ist was wir gemeinsam daraus machen.

Kommt vorbei und werdet Teil von düsselgrün!

Wenn Ihr mögt, bringt gute Laune, Ukulele, Kuchen, Salate, Freunde und Verwandte mit – wir freuen uns auf ein buntes Fest mit Euch!

„Lesens/Wert“ – Open-Air-Lesung

am Mittwoch, den 14. Juni 2017, 19-22 Uhr

Auch in diesem Jahr stattet uns das studentische Magazin „S/ash“ mit seiner offenen Lesebühne einen Besuch ab. Seid herzlich eingeladen!

Lesebuehne_2017Mit ihrer Lesebühne „Lesens/Wert“ bietet das interdisziplinäre Magazin, das von Studierenden der Heinrich-Heine-Universität ins Leben gerufen wurde, ambitionierten Autor*innen die Möglichkeit, selbstgeschriebene Texte in einem geselligen Rahmen vor Publikum zu präsentieren. Thematisch sind den Vortragenden keine Grenzen gesetzt – hauptsache, die Kurzgeschichten, Gedichte oder Erzählungen sind selbstgeschrieben (ausgeschlossen sind jegliche Art von verfassungsfeindlichen Inhalten).

Es erwartet euch ein gemütlicher Abend mit Literatur, Spoken Word, Geschichten und Gedichten. Packt gerne eure Picknickdecke und ein paar Snacks ein. Erfrischungsgetränke sind gegen eine kleine Spende vor Ort erhältlich.

Wer Lust hat, selbst einen Text vorzulesen, sollte sich möglichst bald unter Slash@hhu.de oder via Facebook unter https://www.facebook.com/slash.hhu melden! Die Plätze sind begrenzt. Sollten am Veranstaltungsabend noch Plätze frei sein, könnt ihr euch natürlich auch noch spontan bei der Moderation melden. Damit möglichst viele Texte vorgetragen werden können, gibt es ein grobes Zeitlimit von etwa 10 Minuten.

Hier geht’s zur Facebook-Veranstaltung