Düsseldorfer Umsonstladen – 100% auf alles. Außer auf nichts.

Neben Düsselgrün ist auch der Umsonstladen in Oberbilk Teil des Vereins Niemandsland. Im Umsonstladen kann man nicht mehr Benötigtes abgegeben und neue Waren entdecken und kostenlos mitnehmen. Über den Umsonstladen hat nun das ZDF einen kleinen Beitrag veröffentlicht – https://www.zdf.de/verbraucher/volle-kanne/umsonstladen-102.html – und in der ZEIT ist ein Interview mit Aike und Florian vom Umsonstladen zu lesen:
https://www.zeit.de/arbeit/2019-11/umsonstladen-duesseldorf-klamotten-second-hand . Wenn ihr also Kleidung oder andere Sachen nicht mehr benötigt und mit anderen teilen möchtet, könnt ihr diese gerne im Umsonstladen abgegeben.

Ansonsten freuen wir uns, wenn ihr im neuen Jahr wieder im Garten bzw. zu unseren Orgatreffen vorbeischaut.

Wir wünschen euch frohe Weihnachtstage und einen guten Start ins neue Jahr!

Vortrag zu Urban Gardening in Düsseldorf

In Gemeinschaftsgärten wie Düsselgrün werden nicht nur frisches Obst und Gemüse angebaut, sondern auch Zugänge zum „guten Leben“ erprobt. Beim Anbau von Tomaten und Karotten suchen wir einen Naturerfahrungsraum, imkern, beleben die Nachbarschaft und essen zusammen.

Am 20.09. um 19:00 wird es nun zum Thema Gemeinschaftsgärten in der Stadt einen Vortrag der Münchener Soziologin Christa Müller im Gebäude der efa (evangelische Familienbildung) auf der Hohenzollernstraße 24 geben.  Die Frage wird gestellt: Wie sieht es bei uns in Düsseldorf aus? Findet man in unserer Stadt auch schon Flächen, die gemeinschaftlich bestellt werden? Im Anschluss wird Daria von Düsselgrün aus der Praxis berichten. Kommt gerne vorbei und sprecht mit Christa und Daria zu Urban Gardening in Düsseldorf. Die Eckdaten im Überblick:

Wann: 20.09., 19:00

Wo: efa Stadtmitte, Hohenzollernstraße 24

Gebühr: 5 €

Information und Anmeldung bei der efa: Telefon 600 282-0 oder www.efa-duesseldorf.de